Category: 40k Combat Patrol

Overview of all the rule books, imperial armour books and codices

Wh40k Tabletop Game System Overview (inoffcial and not related to Games Workshop)

I was struggling with all the Warhammer 40k rule books, codex supplements, Imperial Armour books and Editions so I started to bring order to my Warhammer 40,000 world to get a powerful army list done for the upcoming Wh40k Apocalypse battle. It’s a first attempt to get a good overview and understanding of the Warhammer 40k Gaming World we all know – or don’t really know… it helps me getting things in the right order. Probably helpful for 40k beginners?


Here the video, starting with my thoughts about the Warhammer 40k overview chart and some more stuff…

So here’s my 1st prototype to structure the Warhammer 40,000 Gaming System and to give a good overview over Games Workshop’s Tabletop in (mehr …)

Der Warhammer 40k Combat Patrol zwischen Imperialer Armee und Blood Angels ist online. Combat Patrol bietet ein tolles Warhammer 40.000 Spielerlebnis und eignet sich besonders für Tabletop-Anfänger, da es – ähnlich wie Mortheim oder Necromunda – übersichtliche Einheitengrößen und eine kurze Spieldauer bietet. Im Gegensatz zu den noch kleineren 40k Kill Team Skirmishs wird nicht mit 200 Punkten, sondern mit immerhin 400 Punkten gespielt, was ausreicht um die im folgenden Video aufgestellten Einheiten mit auf den Tabletop-Tisch zu nehmen.

Wir hatten super viel Spaß bei Warhammer 40k Combat Patrol. Schaut Euch den Battle Report doch einfach selbst an – hier unten oder auf meinem Warhammer 40.000 YouTube Kanal!

Die Armeelisten findet ihr in diesem 40Krauts Artikel.

Ich trete heute gegen Space Marines in Combat Patrol an, den genauen Codex kenne ich noch nicht. Mit Hilfe des Onlinecodex hab ich mir ratz-fatz eine Liste zusammengeklickt. Wir spielen nach den diesjährigen Adepticon-Regeln und Missionen für 40K Combat Patrol.

Ich führe zwei Standards mit ins Feld, beide mit jeweils einer Melterwaffe (Melter oder Melterbombe) und ein Trupp bekommt sogar eine Chimäre spendiert. Der Transportpanzer Chimäre soll den Infanterietrupp möglichst lange im Spiel halten und sicher zu möglichen Missionszielen bringen.
Für etwas Ablenkung soll der 20-köpfige Rekrutentrupp sorgen. Bin gespannt wie lange die sich halten!
Eine ähnliche Rolle soll der Sturmsentinel einnehmen. Ich glaube im Gegensatz zu einem Spähsentinel darf er zwar nicht über die Flanken ins Spiel kommen, aber das habe ich bei 400 Punkten sowieso nicht vor. Das wäre bei diesem 40k Modus keine Option. Was meint ihr? Riskieren, dass er erst später im Spiel reinkommt? Nope. Mit einem Multilaser und einer Suchkopfrakete soll er aus Deckung heraus etwas Feuer verteilen. Genau wie die Geschützbatterie, bestehend aus einem Greif. Große Schablone mit Stärke 6 – dazu dürfen Trefferwurf und Panzerdurchschlag wiederholt werden – ganz nett!

Ich hoffe nur, dass ich von Cybots und Sturmkanonen verschont bleibe. Also mal sehen, wie sich meine Imperiale Armee so schlägt. Ich bin ein eher noch unerfahrener imperialer Soldat, weit entfernt von einem Kommissar…

Hier jedenfalls nochmal meine Armeeliste zum Nachlesen. Den Spielverlauf gibt’s dann bald auf meinem YouTube Kanal!

Bis bald!

LtCmdrBareik

 

Imperiale Armee

*************** 1 Standard ***************

Infanteriezug
+ Infanterietrupp
– Soldat mit Melter
– Upgrade zum Sergeant
– 1 x Plasmapistole
– 1 x Energiewaffe
+ Chimäre
– Multilaser
– Schwerer Flammenwerfer
+ Infanterietrupp
– Soldat mit Melter
– Upgrade zum Sergeant
– 1 x Plasmapistole (mehr …)